Mein Name ist Ramona,

ich bin Kinesiologin.

Die Kraft des weiblichen Zyklus hat mein Leben positiv verändert.

Geschichten anderer Menschen bewegen mich jeden Tag aufs Neue.

Ich begleite dich, deine Weiblichkeit als Stärke zu nutzen.

Zwischen meinem 18. und 25. Lebensjahr habe ich jeden Monat unter so starken Schmerzen gelitten, dass ich regelmässig arbeitsunfähig war.

Durch die Kinesiologie habe ich verstanden, dass nicht mein weiblicher Zyklus, sondern der Umgang mit meinem Körper & Geist das Problem ist.

In den Kinesiologie-Sitzungen habe ich erkannt, was mich & meinen Körper blockiert und wie ich mein Potential besser nutzen kann.

Ich habe gelernt, die unterschiedlichen Phasen meiner Menstruation positiv zu nutzen und die Schmerzen und meine Emotionen als Zeichen des Körpers zu erkennen, ihm mit mehr Sanftmut zu begegnen. Für Momente des "einfach funktionieren müssen" habe ich wirkungsvolle Helfer entdeckt, die mich mit Kraft und Entspannung nähren.

Ich möchte mit dir teilen, was ich für unmöglich gehalten habe. Zeitweise hatte ich nicht mehr daran geglaubt, etwas finden zu können, das meine Schmerzen erträglicher macht – schmerzfrei und emotional kompetent leben zu können war in dieser Zeit eine Illusion. Auch heute gibt es Zeiten, in denen mich mein Körper mit starker Unausgeglichenheit oder Schmerzen daran erinnert einen Gang runter zu schalten und wieder genauer hinzuschauen. Ich kann meine Symptome wie einen guten Freund willkommen heissen, denn mein Körper kennt mich wie kein anderer und zeigt mir genau, was ich brauche.

Gerne schnüre ich mit dir dein persönliches SOS-Paket und stärke deine Ressourcen für einen positiv geprägten Zyklus.

Heute erlebe ich meine Menstruation positiv, dankbar und vor allem schmerzfrei und emotional geerdet.

Trau dich!

Auch DU kannst es erleben.

Erforsche mit mir dein Fundament deiner Weiblichkeit

Ja du hast recht, es braucht Mut mit einer unbekannten Person über seine intimsten Themen zu sprechen. Ich weiss von was du sprichst. Ich möchte deine Geschichte hören und mit dir an einer positiven Veränderung arbeiten.

Am Ende des Tages sind wir einfach zwei Frauen, mit denen das natürlichste der Welt einmal im Monat geschieht: Wir bluten. Wir bluten um unseren Körper zu reinigen und für die Möglichkeit, Kinder in diese Welt zu bringen.

Beschwerdefrei! Wie soll das gehen?

Wenn du mir mit 18 Jahren gesagt hättest, wie ich mein heutiges Leben führen kann, hätte ich dich für komplett verrückt erklärt oder als Romantikerin abgestempelt.

Ich habe gelernt aus vollem Herzen zu leben. Meine Menstruation hat mir durch Schmerzen und emotionaler Unausgeglichenheit aufgezeigt, dass ich in meinem Alltag zu viel Energie verpuffen lasse. Durch die Kinesiologie habe ich Schritt für Schritt gelernt, was wirklich meiner wahren Natur entspricht. Heute mache ich die Dinge, die mich wirklich erfüllen.

DSC_4545_edited.jpg
DSC_4588.jpg

Ich lebe heute in einer erfüllenden Beziehung, darf täglich das tun was mich bereichert und wohne in meiner Wahlheimat Winterthur.  

All das konnte entstehen,

weil ich gelernt habe liebevoll mit mir zu sein.

 

Heute bin ich meinen Körperzeichen dankbar. Durch dass ich mich
auf meine Schmerzen und Emotionen eingelassen habe, lernte ich mich selbst zu sein.

Heute kenne ich die Feinzeichen meines Körpers und höre darauf, bevor sie mich erdrücken. Ich habe aufgehört meine Gefühle zu bekämpfen und nutze sie als wertvolle Richtungsweiser.

 

Die Komplementärtherapie schenkt mir viele wertvolle Helfer, die mich immer wieder sanft in mein Gleichgewicht führen, Druck und Stress lösen. Dazu habe ich meinen Energiebooster im Yoga und in der Meditation gefunden.

 

Finde auch du deine wertvollen Tools, die dir helfen ein energievolles und glückliches Leben zu führen. 

Dafür musst du natürlich keine Therapeutin werden.

Ich gehe mit dir auf eine Entdeckungsreise und wir finden die Expertin deines Zyklus in dir, die eigentlich schon immer da war. 

 

Du lernst deine Bedürfnisse und deinen Körper wertzuschätzen. Denn du bist genau richtig so, wie du bist.

Auf diesem Weg sind Leichtigkeit und Humor wichtige Begleiter. Ob lachen, weinen oder wütend sein, alle Emotionen sehe ich als wertvoll und sind willkommen in meiner Praxis.

Gerne nehme ich mir für dich Zeit
Um Fragen zu klären oder einen Termin zu vereinbaren

DSC_4546.jpg

+41 79 227 35 12

ramona@lasemilla.ch

20210716_152858_HDR.jpg

Mein Hobby als
gratis Energie nutzen

Entdecke auch du deine wertvollen Tools und finde mit mir den Bremsklotz, der dich daran hindert ein energievolles und glückliches Leben zu führen. 

Die Kinesiologie hat mir geholfen meine Energiebooster wie die Natur, Yoga und Meditation in meinen Alltag zu integrieren.

Ich wusste schon lange, dass mich diese Elemente stärken, doch fühlte ich mich blockiert, sie als Routine in mein Leben einzubinden. Früher habe ich mir Vorwürfe gemacht, ich wäre nur zu faul um regelmässig zu meditieren.

Mein Unterbewusstsein hinderte mich jedoch daran. Mittlerweile ist es das normalste der Welt, am Morgen aufzustehen und mir zuerst Gutes zu tun.

Und wenn ich heute mal keine Lust auf  meine Routine habe, dann rede ich wertschätzend und verständnisvoll mit mir.  Ich bin ja kein Roboter, der jeden Tag das gleiche macht und braucht. 

Über mich: kurz und knapp

Kinesiologin

2021 

Quantenheilung mit Herz

Akademie für Quantenheilung, Bern

2014–2020 

Tronc Commun

(Schulmedizinisches Basiswissen)

Apamed Fachschule, Jona

 

 

2019 

EMR zertifizierte Therapeutin

(dadurch bin ich von den meisten Zusatzversicherungen anerkannt)

2014-2017

Ausbildung

Dipl. holistische Kinesiologin

Apamed Fachschule, Jona

FaBe
Fachperson für Betreuung

2010 - 2021

Voll- und Teilzeit Betreuung von Menschen

mit Beeinträchtigung und Kindern

2011

Weiterbildung

Fachfrau für Babys und Kleinstkinder

2006-2009

Grundausbildung EFZ 

Mit Menschen mit einer Beeinträchtigung,

Kindern und betagten Menschen

Ich bin...

Gotti von zwei Kindern

(2004 & 2012)

Leidenschaftliche Köchin 

 

Genuss-Sportlerin auf dem   Snowboard, beim Wandern & beim Yoga machen

Energiejunkie und suche den Kontakt mit der Natur, beim Meditieren, Basteln und Kochen.

Weltentdeckerin auf Reisen in Süd- und Mittelamerika, Australien und den USA